ROMA

Sorten: rebula, zelen, pinela

Herstellung: Handlese von ökologisch angebauten, jeweils nach Sorte getrennten Trauben. Sechs Stunden Mazeration der Maische, schonende Pressung. Spontangärung durch eigene Hefen in Inox-Behältern. Die Vinifikation dauert zwei Jahre und erfolgt in 225-Liter-Holzfässern, in denen auch die biologische Entsäurung stattfindet. Bei der Abfüllung wird eine minimale Menge an SO2 hinzugegeben, anschließend ruht der Wein noch mindestens sechs Monate in der Flasche, bevor er in den Handel kommt.


Weinbeschreibung: Der Wein hat einen goldgelben Farbton mit leichten grünlichen Nuancen. Das Bouquet ist intensiv und fein. Der Wein besticht durch Aromen von Trockenblüten, Gewürzen, Karamell, Vanille und Kokos und zeichnet sich durch einen mineralischen, buttrigen Geschmack aus. Dieser elegante, körperreiche Wein gibt sich im Gaumen mittelmäßig strukturiert.

Empfohlene Serviertemperatur: 10-14°C

Auszeichnungen

News abonnieren >